Äsche
Der Fluss Tornio und seine Zuflüsse haben eine gute Population an Äsche. Äschen laichen Ende Mai oder Anfang Juni. Es ist nicht ethnisch vor dem Laichen nach Äschen zu fischen, obwohl es das finnische Gesetz nicht untersagt. Am Anfang der Saison wäre es auch sehr schwierig Äsche zu fangen, im Fluss Tornio und seinen Zuflüssen, da der Wasserstand hoch ist und es noch nicht viele Wasserinsekten gibt. Die gute Fischsaison für Äsche beginnt vor Mittsommer, wenn Steinfliegen und Dipteras zu schlüpfen beginnen. Ist es im Juni warm, ist Trockenfliegenfischen schon gut und das Fischen mit Nymphen und Larven klappt sicher. Ende Juni beginnen Eintags- und Köcherfliegen zu schlüpfen und von Juli an ist das Trockenfliegenfischen ausgezeichnet. Man kann Äsche auch mit Nymphen, Puppen oder Larven fangen, wenn man das Trockenfliegenfischen nicht mag oder die Äschen nicht aktiv sind. Ende Juli und Anfang August ist normalerweise die beste Zeit zum Trockenfliegenfischen im Tornio Tal. Abends, vor allem vor dem Sonnenuntergang, ist das Fischen nach Äsche besonders gut. Ende August ist das Fischen mit Nymphen sehr wirkungsvoll und angenehm während das Trockenfliegenfischen nachlässt. Obwohl die Lachssaison zu Ende ist, kann man bis Mitte September auf dem Tornio nach Äsche fischen. Anfang September kann man die wunderschönen Tage und gutes Trockenfliegen und Fischen mit Nymphen auf einem ruhigen Fluss, der nicht mit so vielen Fischern überfüllt ist, genießen.

Andere Fische
Das Fischen nach Forellen im Fluss Tornio ist seit 2013 verboten, da die Anzahl von Forellen gesunken ist. Glücklicherweise ist die Anzahl von gefangenen Forellen während dem Lachsfischen in den letzten 2 Jahren wieder gestiegen. Die Meerforellen aus dem Tornio werden groß und sind kraftvolle Kämpfer an der Angelrute. Falls Sie eine fangen, lassen Sie diese vorsichtig wieder frei. Die meisten Meerforellen werden im Juni oder Ende August während den 2 Hauptschwärmen von Forellen gefangen.

Hecht und Barsch sind auch ziemlich übliche Fische im Fluss Tornio. Sie können sie während der Lachssaison im Tornio fangen. In der Nähe von Naamisuvanto gibt es auch viele Seen, in denen man Fische beider Arten während der Saison erfolgreich fangen kann. Beide Fische laichen währende des Frühlings nachdem das Eis geschmolzen ist. Nach dem Laichen sind sie hungrig und lassen sich sehr gut ködern. Für größere Hechte ist die Hauptsaison zum Fischen zu Beginn des Frühlings und Herbst.